Erfolgreiches Wochenende für Baustetter Volleyballer

Lesedauer: 3 Min
 Die Damen 1 siegen mit 3:1 gegen den SV Horgenzell.
Die Damen 1 siegen mit 3:1 gegen den SV Horgenzell. (Foto: privat)
elha

Alle Teams des VC Baustetten haben am Wochenende eine starke Leistung gezeigt und konnten somit wichtige Siege erzielen.

Die Damen 1 erkämpften sich beim SV Horgenzell drei Punkte. Der erste Durchgang verlief von Beginn an ausgeglichen, und beide Mannschaften lieferten sich bis zum Ende ein Kopf-an-Kopf-Rennen. Am Ende versäumten es die Baustetterinnen jedoch, die entscheidenden Punkte zu machen und mussten sich mit 24:26 knapp geschlagen geben.

Anders sah es in den Sätzen zwei und drei aus. Hier hatte der VCB klar die Nase vorne und entschied beide Sätze dank einer guten Absprache und hohen Konzentration für sich. Im vierten Satz kämpften sich die Gegnerinnen wieder ins Spiel, letztlich hatte das Baustetter Team allerdings den längeren Atem und siegte schließlich mit einem Ass zum 25:23. Das Spiel ging somit mit 3:1 an den VCB (24:26, 25:19, 25:22, 25:23).

Damen 2 mit starker Leistung

Auch die zweite Damenmannschaft zeigte vor heimischer Kulisse eine starke Leistung. Im ersten Spiel konnten die Damen ihre Pflichtaufgabe gegen den TSV Herbrechtingen mit einem 3:0-Sieg erfüllen. Spannender wurde es im zweiten Spiel gegen den VfB Friedrichshafen. Nach einer knappen Niederlage des ersten Satzes (21:25) zeigten die Baustetterinnen in den darauffolgenden Sätzen viel Kampfgeist in der Abwehr und vor allem das nötige Selbstvertrauen im Angriff. So konnten die Damen mit den heimischen Fans im Rücken die Oberhand behalten und das Spiel 3:1 gewinnen (21:25, 25:22, 25:15, 25:22).

3:0 für Damen 3

Die Damen 3 setzten ihre Siegesreihe in ihrem Heimspiel gegen die VSG Bellenberg/Vöhringen fort. Aufgrund druckvoller Aufschläge dominierte der VCB den ersten Satz und gewann deutlich mit 25:11. Diesen Schwung nahm die Mannschaft mit in die Sätze zwei und drei. Mit einer konzentrierten Leistung bis zum Schluss entschieden die Baustetterinnen das Spiel mit 3:0 für sich.

Auch die Herren siegten verdient gegen den TSV Eningen. Das Team der Trainerinnen Stefanie Lemke und Anja Gensch zeigte in allen Elementen eine solide Leistung und hatte das Spiel zu jedem Zeitpunkt unter Kontrolle. Das Spiel ging deutlich mit 3:0 (25:16, 25:13, 25:22) an den VCB.

Meist gelesen in der Umgebung
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen