Einbrecher stehlen Geld und Zigaretten

Lesedauer: 3 Min

Nach mehreren Einbrüchen in Laupheim und Bihlafingen sucht die Polizei nun nach den Tätern.
Nach mehreren Einbrüchen in Laupheim und Bihlafingen sucht die Polizei nun nach den Tätern. (Foto: Symbol: Roland Weihrauch/dpa)
Schwäbische Zeitung

Die Polizei sicherte die Spuren. Die Ermittler in Laupheim (Telefon 07392/ 963 00) suchen nun nach den Einbrechern.

Unbekannte sind am Wochenende in mehrere Hütten und Häuser in Laupheim und Bihlafingen eingebrochen. Dabei stahlen die Diebe Geld, Zigaretten und richteten hohen Schaden an.

Wie die Polizei berichtet, brachen in der Nacht zum Sonntag Unbekannte drei Hütten in der Gartenanlage „Zu den Weihern“ in Bihlafingen auf. Sie hebelten die Türen auf und durchsuchten die Hütten. Offensichtlich fanden sie nichts, was sie mitnehmen wollten. Der Sachschaden an den Türen beträgt jeweils etwa 150 Euro. In zwei weitere Gebäude an dieser Straße brachen die Unbekannten in derselben Nacht ein. In beiden Fällen wurden auch hier Türen aufgehebelt. In einem Gebäude fanden die Diebe Geld. Das nahmen sie mit. Ob in dem anderen Gebäude etwas fehlt, muss noch ermittelt werden. Der Schaden an den Türen, den sie bei diesen beiden Einbrüchen hinterlassen haben, wird auf etwa 1000 Euro geschätzt.

In Laupheim brachen in der Nacht zum Sonntag Unbekannte in zwei Gebäude in der Hasenstraße ein. Zunächst versuchten die Einbrecher, ein Fenster aufzuhebeln. Das hielt stand. Sie brachen eine Türe auf und kamen so in das Gebäude. Sie durchsuchten die Räume, fanden aber offensichtlich nichts, was sie mitnehmen wollten. An einer Gaststätte hebelten die Einbrecher die Terrassentüre auf. In dem Schankraum fanden sie einen Zigarettenautomaten. Den nahmen sie mit. Im Freien hebelten sie den Automaten auf. Die Diebe stahlen Zigaretten und Geld in noch unbekannter Höhe. Den beschädigten Automaten ließen sie zurück.

Die Polizei sicherte die Spuren. Die Ermittler in Laupheim (Telefon 07392/ 963 00) suchen nun nach den Einbrechern.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen