DNA überführt jugendlichen Einbrecher

Lesedauer: 1 Min
Schwäbische Zeitung

Nach einem Einbruch in ein Geschäft in Laupheim hat die Polizei den mutmaßlichen Täter geschnappt. Seine DNA habe ihn überführt, wie die Polizei am Mittwoch mitteilte. Der Verdächtige ist 16 Jahre alt.     

Der Einbruch ereignete sich Ende Januar dieses Jahres in der Mittelstraße. Der damals 15-Jährige soll die Scheibe eines Geschäfts eingeschlagen haben und anschließend eingestiegen sein. Nach Angaben der Polizei erbeutete er verschiedene technische Gerätschaften.

Am Tatort sicherte die Polizei Spuren, die jetzt zum Verdächtigen führten. Der Jugendliche muss mit einer Strafanzeige rechnen. 

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen