Diebe machen Kinder traurig

Lesedauer: 3 Min
Schwäbische Zeitung

Sehr traurig sind die Kinder des Kindergartens St. Nikolaus in der Keplerstraße seit vergangenem Wochenende: In der Nacht zum Samstag haben Unbekannte mehrere große Dekostifte geklaut, die an einem Gartentor der Einrichtung angebracht waren. Die teils mannshohen, bunten Stifte waren ein selbst gebasteltes Abschiedsgeschenk der Vorschüler, die im vergangenen Jahr den Kindergarten verlassen haben.

„Der Sachwert ist nicht so hoch – vielleicht 100 Euro –, aber der ideelle Wert schon“, sagt eine Erzieherin, die nicht genannt werden möchte. Die elf Kinder, die im vergangenen Jahr in die Schule gekommen sind, hatten je einen Stift in Heimarbeit zusammen mit den Eltern gebastelt, bunt bemalt und mit ihrem Namen versehen. Eine schöne Erinnerung an die gemeinsame Kindergartenzeit – und eine Überraschung für die übrigen Kinder dazu. „Eines Tages im Juli waren die Stifte plötzlich im Garten montiert“, erzählt die Erzieherin. „Die Freude war natürlich groß.“

Entsprechend groß war am vergangenen Samstag die Enttäuschung, als nur noch vier Stifte da waren. Der Rest: abgerissen und nicht mehr auffindbar. Sowohl Eltern als auch Kinder – darunter auch einige der Erstklässler, die das Geschenk gebastelt hatten – suchten noch am selben Tag zu Fuß oder mit Fahrrädern die Umgebung ab – ohne Erfolg. „Womöglich haben die Täter Brennholz daraus gemacht“, fürchtet die Erzieherin. Eine eigene Theorie hat der kleine Simon, dessen Bruder ebenfalls einen Stift gebastelt hatte: „Die Diebe haben die Stifte gefressen.“

Der Kindergarten hat inzwischen die Polizei verständigt, die am Montag vor Ort war und die Ermittlungen aufgenommen hat. Wie die Erzieherin berichtet, sollen junge Leute am Freitagabend beim benachbarten Dienstleistungszentrum ein Saufgelage abgehalten und entsprechende Spuren hinterlassen haben. Ob sie als Täter in Frage kommen, ist unklar. Ebenso offen ist, ob es sich bei den Tätern um dieselben Leute handelt, die vor etwa zwei Wochen versucht haben, in den Kindergarten einzubrechen.

Wer Hinweise zum Diebstahl vom vergangenen Wochenende geben kann oder Verdächtiges beobachtet hat, wird gebeten, sich an das Polizeirevier Laupheim (Telefon 07392/ 963 00) zu wenden.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen