„Die Plätzchen mit Marmelade sind die besten“

Lesedauer: 3 Min
Bei der Firma nic-Holzspielzeug war am Samstag die Weihnachtsbäckerei in vollem Gang.
Bei der Firma nic-Holzspielzeug war am Samstag die Weihnachtsbäckerei in vollem Gang. (Foto: Fotos (5): angelika gretzinger)
Angelika Gretzinger

Zum Jahresabschluss der Aktion „Die Welt mit Kinder-augen“ hat die „Schwäbische Zeitung“ am Samstag zum Plätzchen backen eingeladen. Bereits zum zweiten Mal durften kleine Hobbybäcker ab drei Jahre bei der Firma nic-Holzspielzeug in Laupheim Süßes zum Verschenken oder Selbernaschen herstellen.

„Heute dürft ihr mit euren eigenen Backblechen und Herden eure eigenen Plätzchen machen“, begrüßte Michael Seeler von der Firma nic-Holzspielzeug die kleinen Backmeister. Wie im vergangenen Jahr betreute er zusammen mit seiner Frau Petra die Kinder. Wenn etwas mal noch nicht so ganz alleine klappen wollte, halfen beide selbstverständlich ein wenig mit.

Elias Böhringer, acht Jahre, aus Achstetten ist aber schon fast ein Profi. Er habe dieses Jahr schon ganz viele Plätzchen gebacken, erzählt er. „Die mit Marmelade sind die besten“, fügt er hinzu. Ganz klare Vorstellungen haben auch Klara Häußler (5) und Tamina Schick (4) aus Laupheim. Engel sind eindeutig ihre Lieblingsausstechformen, und das Verzieren macht ihnen am meisten Spaß. Carmina Bösch (5) und ihre Mama sind vor allem von den Back-utensilien und Backöfen im Miniformat begeistert. „Die kleinen Öfen sind super“, sind sie sich einig.

Damit daheim fleißig weitergebacken werden kann, bekam jedes Kind eine kleine Backform von der Firma nic geschenkt. Darin konnten dann auch gleich die vielen leckeren selbstgebackenen Plätzchen nach Hause transportiert werden. Während die Kinder sich in der Backstube austoben durften, konnten sich die Eltern bei Kaffee und Gebäck im „Elterncafé“ entspannen.

Mehr zum Thema
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen