Biberacher Bachtrompeten spielen Kirchenkonzert in Laupheim

Versprechen festlichen Musikgenuss: Die „Biberacher Bachtrompeten“ gastieren in Laupheim.
Versprechen festlichen Musikgenuss: Die „Biberacher Bachtrompeten“ gastieren in Laupheim. (Foto: Veranstalter)
red

Mit klassischer Musik von Bach, Händel und Mozart, aber auch mit Werken von Benjamin Britten und Andrew Lloyd Webber will das Trio in St. Peter und Paul das Publikum erfreuen.

Meist gelesen in der Umgebung

Mehr zum Thema

Die Kommentarfunktion zu diesem Artikel wurde deaktiviert.
Die Kommentare sind nur für Abonnenten sichtbar.

Meist gelesen

Impfzentrum

Corona-Newsblog: Impfstau in Deutschland wächst

Die wichtigsten Nachrichten und aktuellen Entwicklungen zum Coronavirus im Newsblog mit Fokus auf Deutschland und Schwerpunkt auf den Südwesten.

Aktuelle Zahlen des RKI¹: Aktuell nachgewiesene Infizierte Baden-Württemberg: ca. 13.190 (317.022 Gesamt - ca. 295.763 Genesene - 8.069 Verstorbene) Todesfälle Baden-Württemberg: 8.069 Sieben-Tage-Inzidenz Baden-Württemberg: 51,9 Aktuell nachgewiesene Infizierte Deutschland: ca. 123.900 (2.4442.

Impftermin-Ampel: Jetzt freie Corona-Impftermine in Ihrer Region finden

Mehr holprig als reibungslos läuft seit einigen Wochen die Corona-Impfkampagne in ganz Deutschland. Vornehmlich alte oder pflegebedürftige Menschen werden in den meisten Bundesländern zuerst geimpft.

Doch selbst wer zur aktuellen Zielgruppe gehört, hat es gerade schwer, einen Termin zu bekommen. Regionale Impfzentren haben - wenn überhaupt - nur wenige freie Termine, die schnell vergeben sind. Daneben fällt es schwer zu verstehen, welche Alternativen zum Impfzentrum vor Ort es noch gibt.

 Jasmin Mohr freut sich auf die Wiedereröffnung ihres Blumengeschäftes „Blattwerk“ in Bad Waldsee – sie bietet aber auch noch „C

Mit den Friseursalons öffnen auch Blumenläden und Pflanzencenter

Zeitgleich mit den Friseursalons dürfen ab Montag, 1. März, auch Blumengeschäfte, Gärtnereien und Pflanzencenter im Land wieder öffnen. Weil sie „verderbliche Ware“ im Sortiment haben und weil das Frühjahr als Pflanzzeit bevorsteht, hat die Politik diesen Öffnungsschritt für die „grüne Branche“ vorgezogen. Die Waldseer Floristinnen und den Hagebaumarkt mit seinem Gartenmarkt freut es, auch wenn Details der dafür gültigen Corona-Verordnung des Landes am Freitag noch offen waren.

Mehr Themen