Schwäbische Zeitung

Zur öffentlichen Sitzung trifft sich der Langenenslinger Gemeinderat am Montag, 17. September. Beginn ist um 19.30 Uhr im Sitzungssaal des Rathauses Langenenslingen. Die Tagesordnung sieht folgende Punkte vor: Anfragen der Zuhörer; Bebauungsplan „L 277/Wilflinger Straße“ (Auslegungsbeschluss); Änderung der Friedhofssatzung (Friedhofsordnung und Bestattungsgebührensatzung) vom 27. Juli 2015; Erhöhung der Kosten der Bestattungsdienstleistungen zum 1. Januar 2019; verschiedene private Baugesuche (unter anderem: Neubau einer Halle mit Verkauf, Kühllager, Fischverarbeitung, Futterlager, KFZ- und Gerätehalle, Mitarbeiterwohnung und Verwaltung - Neubau eines Bruthauses, Einhausung einer Sortieranlage - Überdachung von kleinen Teichen - Erneuerung der Einfriedung - Befestigung der Wegeflächen - Sanierung der Teichanlagen - Bau eines Absetzbeckens mit Filter - Aufstellung von Sauerstofftanks - Überspannung der Teiche zur Vogelabwehr im Gewann „Winkel“ Langenenslingen; Sanierung und Umbau des Pfarrhauses, Einbau von Gemeinderäumen im Erdgeschoss und einer abgeschlossenen Wohnung im ersten Obergeschoss, Kreuzgässle 3 in Andelfingen; Einbau eines Versandbüros in eine bestehende Lagerhalle mit Anbau Treppenhaus, Bruttelweg 3 in Ittenhausen); Vergaben: Anpassung der Honorarvereinbarung für Ingenieurleistungen bei Kleinaufträgen sowie Sanierung des Kriegerdenkmals auf dem Friedhof Dürrenwaldstetten; Bekanntgabe der in nicht öffentlicher Sitzung gefassten Beschlüsse; Verschiedenes; Anfragen der Gemeinderäte.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen