Schwäbische Zeitung

Ohne Beute zog ein Unbekannter am Freitag oder Samstag in Wilflingen wieder von dannen. Zwischen 18 und 10 Uhr war der Einbrecher im Häglenweg unterwegs und wollte an einem Haus eine Tür aufbrechen. Allerdings war diese zu stabil, was den Unbekannten dazu bewog wieder von dannen zu ziehen. Seine Spuren ließ der Einbrecher am Tatort zurück. Sie geben den Ermittlern vom Polizeirevier Riedlingen erste Hinweise.

Viele Einbrüche können durch stabile Türen und Fenster und die richtige Sicherungstechnik verhindert werden, rät die Polizei. Immer mehr Täter scheitern an den technischen und mechanischen Sicherungseinrichtungen. Schon durch einfache Maßnahmen kann jeder etwas tun. Für die Einbrecher ist es wichtig, dass alles möglichst schnell geht. Leisten Fenster und Türen erheblichen Widerstand, geben die Ganoven ihr Vorhaben schnell auf.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen