Die Kunstradfahrerin Lisa Weber vom SV Kirchdorf hat beim ersten Durchgang des Baden-Württemberg-Cups in Friedrichshafen Platz
Die Kunstradfahrerin Lisa Weber vom SV Kirchdorf hat beim ersten Durchgang des Baden-Württemberg-Cups in Friedrichshafen Platz zehn im Einer-Wettbewerb der U19-Juniorinnen erreicht. (Foto: Privat)
Schwäbische Zeitung

Die Kunstradfahrerin Lisa Weber vom SV Kirchdorf hat beim ersten Durchgang des Baden-Württemberg-Cups in Friedrichshafen Platz zehn im Einer-Wettbewerb der U19-Juniorinnen erreicht. Alle neu eingebauten, schwierigen Teile ihrer Kür klappten dabei makellos.

Auch die Konzentration und die Haltung stimmten bei Lisa Weber an diesem Tag. Allerdings musste sie dann bei einer sicheren Übung vom Rad und verlor dadurch insgesamt zwölf Punkte. Davon unbeeindruckt fuhr sie ihre Kür überzeugend zu Ende, erreichte letztlich 117,10 Punkte, und damit Platz zehn.

Der Baden-Württemberg-Cup besteht aus insgesamt drei Durchgängen sowie der Landesmeisterschaft. Am Ende fließen die besten drei Ergebnisse in die Gesamtwertung ein. Nur die besten Sportler aus ganz Baden-Württemberg treten beim Cup an. Nur wer eine gewisse Mindestpunktzahl erreicht, darf überhaupt teilnehmen.

Bereits am kommenden Sonntag finden für die Juniorinnen die Landesmeisterschaften statt.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen