Temposünder in Kirchdorf ertappt

Lesedauer: 1 Min
 Auf den schnellsten Autofahrer kommt ein einmonatiges Fahrverbot zu.
Auf den schnellsten Autofahrer kommt ein einmonatiges Fahrverbot zu. (Foto: Friso Gentsch/dpa)
Schwäbische Zeitung

Die Polizei hat am Samstag in Kirchdorf bei zwei Kontrollen vormittags und abends in der Opfinger Straße sechs Autofahrer ertappt.

Die Fahrer waren mindestens 21 Kilometer pro Stunde zu schnell. Den Spitzenwert markierte ein 42-Jähriger mit seinem Opel, der innerhalb geschlossener Ortschaften 43 Kilometer pro Stunde zu schnell.

Die Autofahrer müssen nun mit Bußgeldern zwischen 70 und 200 Euro rechnen. Dazu kommen noch ein bis zwei Punkte in Flensburg. Auf den schnellsten Autofahrer kommt zusätzlich noch ein einmonatiges Fahrverbot zu.

Mehr zum Thema

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen

Mehr Themen