Lastwagen kracht in Pannenauto

Lesedauer: 2 Min

Der Lastwagen krachte in das auf der A 7 stehende Auto, das völlig zerstört wurde.
Der Lastwagen krachte in das auf der A 7 stehende Auto, das völlig zerstört wurde. (Foto: POEPPEL)
Schwäbische Zeitung

Schwerer Unfall auf der A 7 zwischen Dettingen und Berkheim: Ein Lastwagen hat am frühen Dienstagmorgen ein Auto erfasst, das auf dem linken Fahrstreifen stand. Der Fahrer hatte dieses ein paar Minuten vorher erst verlassen.

Nach ersten Erkenntnissen der Polizei war ein 30-Jähriger gegen 2.40 Uhr mit seinem Auto Höhe Kirchdorf auf dem linken Fahrstreifen unterwegs. Dabei kam er zu weit nach rechts und kollidierte mit einem Lastwagen. Anschließend prallte das Auto links gegen die Leitplanke. Das Auto blieb dort unbeleuchtet stehen und war nicht mehr fahrbereit. Der 30-Jährige verließ sein Fahrzeug. Nur wenige Minuten später erfasste ein Lastwagen das Auto. Laut Polizeibericht wurde es völlig zerstört. Verletzte gab es nach ersten Erkenntnissen keine. Die Autobahn musste in Richtung Füssen mehrere Stunden gesperrt werden. Die Feuerwehr Dettingen leitete den Verkehr über die Anschlussstelle Dettingen von der A 7. Gegen 6.30 Uhr wurde die Autobahn wieder freigegeben. Der Sachschaden beträgt mehrere zehntausend Euro. Beide Lastwagen und das Auto wurden abgeschleppt.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen