Heimspieltag für SV Kirchdorf

Lesedauer: 1 Min
 Nach bisher zwei Siegen treffen die Frauen des SV Kirchdorf in der Tischtennis-Verbandsliga Süd auf die beiden Mitaufsteiger.
Nach bisher zwei Siegen treffen die Frauen des SV Kirchdorf in der Tischtennis-Verbandsliga Süd auf die beiden Mitaufsteiger. (Foto: Siegfried Rebhan)
Schwäbische Zeitung

Nach bisher zwei Siegen treffen die Frauen des SV Kirchdorf in der Tischtennis-Verbandsliga Süd auf die beiden Mitaufsteiger. Zuerst spielt der SVK am Samstag, 26. Oktober, gegen den TV Feldkirchen 1903 in der Turn- und Festhalle in Kirchdorf. Spielbeginn ist um 14 Uhr. Im zweiten Heimspiel des Tages empfangen die Kirchdorferinnen dann den TTC Freising-Lerchenfeld (Spielbeginn: 18 Uhr). Wie stark die beiden Gegner sind, ist schwer einzuschätzen. Die Kirchdorferinnen wollen jedenfalls alles daran setzen, weiter erfolgreich zu sein. Das Bild zeigt die Kirchdorfer Spielerinnen (von links) Sabine Wohlhöfler-Fink, Kayra Bekir, Susen Schmerler, Michaela Lempenauer, Manuela Heinz und Stefanie Martin. Es fehlen: Yvonne Wetzel, Kerstin Oexle, Sabine Dürr und Nathalie Remiger.

Meist gelesen in der Umgebung
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen