Psycho-Logik in Gaudi und Gesang

Lesedauer: 2 Min

 Andrea Limmer unterhält im Kulturstadel.
Andrea Limmer unterhält im Kulturstadel. (Foto: Ringlstetter)
Schwäbische Zeitung

Beginn der Veranstaltung ist um 20 Uhr, der Einlass beginnt eine Stunde früher. Karten kosten im Vorverkauf 14 Euro, an der Abendkasse 16 Euro.

Die „Volksängerin“ und Kabarettistin Andra Limmer gastiert am Samstag, 13. Oktober, im Hüttisheimer Kulturstadel. Zu ihrem Auftritt bringt sie das neue Programm „Das Schweigen der Limmer“ mit.

Schweigsam gibt sich die wortgewandte Künstlerin allerdings aller Voraussicht nach nicht, hat sie doch allerlei zu sagen zu den Themen, die den Zeitgeist betreffen: Alle elf Sekunden verliert sich jemand beim „Barshippen“, führt das Navi einen an der Nase herum, bedankt die Bahn sich für unser Verständnis, fragt Tinder: „Zum Mitnehmen oder Abwinken“, wird die Deutschlandcard als Reisepass benutzt.

Diese Flut von Blablabla, BILDern und Blödsinn verwandelt immer mehr Menschinnen und Menschen in neurotische Elendshäufchen, davon ist Andrea Limmer überzeugt. Da hilft weder Urschrei-Kartoffel noch Blutwurz-Pille.

Bayerische Ratschkathl

Doch Limmer hat ein Mittel gegen die kollektive seelische Verstummung und -stimmung: Charmant, hintersinnig und stimmgewaltig richtet das niederbayrische Energiebündel seinem Publikum die Wadeln wieder nach vorn und das Wurzelchakra auf Fortuna aus. In der Tradition der bayerischen Ratschkathl erweist sie sich als urwüchsige Sprachjongleurin und erzählt temporeich Stegreifgeschichten, singt starke Songs und begleitet sich auf der Ukulele.

Beginn der Veranstaltung ist um 20 Uhr, der Einlass beginnt eine Stunde früher. Karten kosten im Vorverkauf 14 Euro, an der Abendkasse 16 Euro.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen