Einbrecher erbeutet Geld und flüchtet

 Ein Unbekannter bricht in ein Gebäude ein und flüchtet mit erbeutetem Geld aus der Hintertüre.
Ein Unbekannter bricht in ein Gebäude ein und flüchtet mit erbeutetem Geld aus der Hintertüre. (Foto: Silas Stein/dpa)
Schwäbische Zeitung

Am Dienstag ist ein Unbekannter in ein Gebäude in Kirchberg an der Iller eingebrochen. Die Tat ereignete sich zwischen 17 und 7.15 Uhr. Der Unbekannte schlug ein Kellerfenster ein und kam dadurch in das Gebäude in der Hauptstraße. Im gesamten Haus suchte er nach Beute. Verschlossene Türen öffnete er mit Gewalt. Der Einbrecher versuchte vergeblich einen Wandtresor aufzuhebeln.

Er fand Geld und flüchtete damit. Die Polizei vermutet, dass er das Gebäude vermutlich durch die Hintertür verlassen hat. Der Polizeiposten Ochsenhausen hat die Ermittlungen aufgenommen. Am Tatort wurden die Spuren gesichert.

Das könnte Sie auch interessieren

Wir haben die allgemeine Kommentarfunktion unter unseren Texten abgeschaltet. Für einzelne Texte wird es auch weiterhin die Möglichkeit zum Austausch geben. Aufgrund der Vielzahl an Kommentaren können wir derzeit aber keine gründliche Moderation mehr gewährleisten. Mehr Informationen zu unseren Beweggründen finden Sie hier.
Kommentare werden geladen