Sänger proben mit geteiltem Chor

Lesedauer: 3 Min
 Die erste Gruppe des Männergesangvereins probt unter Einhaltung der Hygieneregeln.
Die erste Gruppe des Männergesangvereins probt unter Einhaltung der Hygieneregeln. (Foto: Klaus Haid)
Schwäbische Zeitung

Die Sänger des Männergesangvereins Steinhausen-Muttensweiler haben wieder mit der Probenarbeit begonnen. Dafür hat der Verein ein Hygienekonzept erstellt.

„Chorsingen ist mehr als nur Musik“, teilt der Männergesangverein (MGV) Steinhausen-Muttensweiler mit. „Es bedeutet auch Zusammenkommen, eine Gemeinschaft finden. Deshalb vermissen viele Menschen diesen Teil des Musiklebens in Zeiten von Corona ganz besonders.“ Die Sänger freuen sich deshalb, dass gemeinschaftliches Singen wieder möglich ist.

Der MGV Steinhausen-Muttensweiler hat ein eigenes Hygienekonzept erarbeitet. „Zentral ist die Bemerkung, dass die Teilnahme an Proben und Zusammenkünften freiwillig sein muss. Niemand soll ein Risiko eingehen, das er nicht tragen möchte“, heißt es von Seiten der MGV-Verantwortlichen.

„Wir haben alles getan, dass wir uns in den Proben und danach bei der gemeinsamen Einkehr wiedersehen können und somit ein kleines Stück Lebensqualität und Normalität zurückerhalten. Gemeinsam bekommen wir das hin und werden wieder Spaß und Freude am gemeinsamen Singen haben“, sagte der Vorsitzende, Josef Schneiderhan, zum Auftakt des Probenbetriebs. Die erste Probe fand Mitte September statt. 28 Sänger waren dabei. Chorleiter Matthias Wolf teilte sie in zwei Gruppen ein, so dass in jeder Gruppe alle Stimmlagen vertreten waren. Ungewohnt für die Teilnehmer war der Abstand zum nächsten Sänger bei der Probe. „Man fühlt sich fast als Solist“, fanden sie. Trotzdem sei es eine gute Erfahrung, da man konzentrierter sei.„Die Resonanz der Sänger war durchweg positiv“, schreibt der Männergesangverein in seiner Pressemitteilung. „Das merkte man auch nach der Singstunde bei der gemütlichen Einkehr.“

Ziel der Probenarbeit sind zwei Auftritte in diesem Jahr. Statt des abgesagten „Festlichen Kirchenkonzerts“ am letzten Oktoberwochenende wird an diesem Termin die Messe in der Wallfahrtskirche mit einer kleinen Besetzung musikalisch gestaltet. Am 12. Dezember wird vor der chorinternen Weihnachtsfeier der Abendgottesdienst mit einer kleinen Besetzung gestaltet. Anschließend erklingen vor der Kirche weihnachtliche Lieder.

Die Kommentarfunktion ist für Sie aktuell gesperrt. Bitte wenden Sie sich an unseren Kundenservice für weitere Infos.
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen

Mehr Themen

Leser lesen gerade