Reise durchs Sommerstetter Ortsgeschehen

Lesedauer: 2 Min
 So könnte eine Ehemaligentreffen der Sommerstetter Schule aussehen, meint der Sängerkranz. Zu sehen bei den Bunten Abenden währ
So könnte eine Ehemaligentreffen der Sommerstetter Schule aussehen, meint der Sängerkranz. Zu sehen bei den Bunten Abenden während der Fasnet. (Foto: privat)
Schwäbische Zeitung

Eintrittskarten können bei Gabi Blaser, Telefon 07355/917913 täglich von 18.30 bis 19.30 Uhr vorbestellt werden.

Eine kunterbunte Reise durch das Orts- und Weltgeschehen unternehmen die vier närrischen Vereine von Winterstettenstadt bei den Sommerstetter Fasnetsveranstaltungen im Riefhaus. „Abreise“ ist zum ersten Mal am Samstag, 15., um 20 Uhr.

Die Landjugend führt mit Ansagen und Sketchen unter anderem zum besonderen Einkaufverhalten von Frauen und den Probleme bei der Suche nach einem Wunschkind durch den Bunten Abend.

Sommerstetter Brexit?

Für den Musikverein treten die hinlänglich bekannten alten Damen Antonia und Rosa auf die Bühne, genauso die Beachboys. Außerdem geht es um einen Sommerstetter Brexit und die neue „Winterstetter Feuerwehrkapelle“ nimmt die Gemeindepolitik auf die Schippe.

Der Sängerkranz beschreibt, wie ein Ehemaligentreffen an der Winterstetter Schule ablaufen könnte. Beim Tanz der Landjugend treten dieses Jahr viele „Barbies“ und ein „Ken“ auf. Der Sportverein zeigt, wie die Winterstetter Senioren doch manchmal überfordert sind von Automatisierung oder Elektrifizierung.

Hauptsächlich kommen selbst geschriebene Stücke zur Aufführung. Die „Comedy-Veranstaltungen“ werden am Samstag und Sonntag, , 22. und 23. Februar, jeweils 20 Uhr, wiederholt.

Eintrittskarten können bei Gabi Blaser, Telefon 07355/917913 täglich von 18.30 bis 19.30 Uhr vorbestellt werden.

Die Kommentarfunktion ist für Sie aktuell gesperrt. Bitte wenden Sie sich an unseren Kundenservice für weitere Infos.
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen

Mehr Themen