Vortrag über Säuren-Basen-Regulation

Lesedauer: 2 Min
Schwäbische Zeitung

Eine Anmeldung ist nicht zwingend erforderlich, hilft aber bei der Planung. Informationen und Anmeldung auf www.lebensqualitaet-hochdorf.de, Lebensqualitaet-hochdorf@t-online.de oder bei Erika Hipper, Telefon 07355/1345.

Die Heilpraktikerin Susanne Schwärzler hält am Donnerstag, 18. Oktober, einen Vortrag zum Thema „Nahrungsmittel oder besser 'Leben’smittel?“. Veranstalter ist der Verein Lebensqualität Hochdorf. Beginn ist um 18.30 Uhr in der Brennerei Stube Arold in Hochdorf in der Mozartstraße 19. Worum es geht: Die Säuren-Basen-Regulation beginnt bereits in einem gesunden Boden. Auch der menschliche Körper besitzt viele Pufferfunktionen, um seinen Körper im gesunden Verhältnis zu halten. Doch was passiert, wenn ein Ungleichgewicht entseht? Im Vortrag wird Susanne Schwärzler dieses Thema lebendig und gespickt mit vielen Erfahrungen angehen. Susanne Schwärzler betreibt mit ihrem Mann einen Demeter-Bergbauernhof im Allgäu und ist Mutter von vier Kindern. Als Heilpraktikerin verbindet sie ihr ganzheitliches Denken mit Gesundheit, Ernährung und Bewegung. Der Eintritt ist frei. Es wird jedoch um eine Spende gebeten.

Eine Anmeldung ist nicht zwingend erforderlich, hilft aber bei der Planung. Informationen und Anmeldung auf www.lebensqualitaet-hochdorf.de, Lebensqualitaet-hochdorf@t-online.de oder bei Erika Hipper, Telefon 07355/1345.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen