medica Medizintechnik ehrt Mitarbeiter für ihre Treue

Lesedauer: 3 Min
Sechs der acht geehrten Mitarbeiter, die seit jeweils zehn Jahren der medica Medizintechnik die Treue halten. Nicht auf dem Foto
Sechs der acht geehrten Mitarbeiter, die seit jeweils zehn Jahren der medica Medizintechnik die Treue halten. Nicht auf dem Foto sind Jasmin Hopp (20 Jahre) und Tanja Schuchardt (10 Jahre). (Foto: medica medizintechnik)
Schwäbische Zeitung

Acht Mitarbeiter haben bei der Firma medica Medizintechnik zusammen 90 Jahre Betriebszugehörigkeit gefeiert. Im 30. Jahr der Firmengeschichte ist Jasmin Hopp bereits seit 20 Jahren mit an Bord. Da coronabedingt keine Weihnachtsfeier möglich war, überreichten die Geschäftsführer Peter Kopf und Otto Höbel bei den Mitarbeitern einzeln ihre Präsente überreicht. „Wir sind sehr stolz, dass wir in unserem Jubiläumsjahr so viele langjährige Mitarbeiter ehren dürfen“, so Kopf. „Das ist nicht selbstverständlich.“

Jasmin Hopp (Sales Support Export) arbeitet seit 20 Jahren für die Firma mit ihrer Marke Thera-Trainer. Simon Bärsauter (Produktmanagement), Tobias Gessler (Human Resource & Administration), Stephan Grözinger (Engineering), Karin Irmler (Human Resource), Dirk Neurohr (Quality & Regulatory Affairs), Bettina Sanftenberg (Sales Support Germany) und Tanja Schuchardt (Engineering) sind dem Unternehmen seit zehn Jahren treu.

„Mitarbeiter machen ein Unternehmen zu dem, was es ist – und langjährige Mitarbeiter gestalten die Erfolgsgeschichte eines Unternehmens in ganz besonderer Weise mit“, ist Firmengründer Peter Kopf überzeugt. „Wir haben schon so einige Veränderungen, Tiefen wie Höhen, zusammen gemeistert. Ich bin sehr stolz auf das, was wir in den letzten Jahren und Jahrzehnten geschafft haben“, so Kopf weiter und fügt hinzu: „Ich bin überzeugt, dass wir mit solchen Mitarbeitern auch in Zukunft erfolgreich sein werden.“

Otto Höbel schließt sich den Dankesworten an: „Ich bin besonders dankbar dafür, dass so viele Mitarbeiter auch nach der langen Zeit immer noch mit Leidenschaft dabei sind und neugierig und offen für neue Ideen bleiben. Dass wir an einem Strang ziehen, auch wenn die Zeiten nicht immer einfach sind.“

Das Unternehmen hat sich weiterentwickelt. Während Jasmin Hopp im Jahr 2000 als eine von etwa 15 Mitarbeitern begonnen hat, beschäftigte das Unternehmen 2010 bereits etwa 80 Mitarbeiter. Heute ist der Medizintechnikhersteller Arbeitgeber für rund 110 Mitarbeiter.

Unter der Marke Thera-Trainer entwickelt, produziert und vertreibt medica Medizintechnik weltweit gerätegestützte Behandlungskonzepte für die untere Extremität. Die Firma überträgt wissenschaftliche Erkenntnisse für alle Phasen der neurologischen und geriatrischen Rehabilitation in den therapeutischen Alltag.

Die Kommentarfunktion ist für Sie aktuell gesperrt. Bitte wenden Sie sich an unseren Kundenservice für weitere Infos.
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen

Mehr Themen