Hochdorfer Nahwärmenetz wird gewartet

Lesedauer: 1 Min
Schwäbische Zeitung

Dringende Wartungsarbeiten am Nahwärmenetz Hochdorf erfordern die Teil-Abschaltung der Wärmeversorgung an zwei Tagen, jeweils von 8 bis 17 Uhr. Das teilt die Gemeindeverwaltung mit. In diesem Zeitraum erfolgt keine Aufheizung des Brauchwasserspeichers und der Gebäudeheizung. Am Mittwoch, 18. September, sind folgende Straßenzüge betroffen: Im Kreuzäcker, Römerstraße, Keltenstraße, Alamannenweg, Mozartstraße, Buchenweg, Ahornweg, Auwiesenstraße, Birkenweg, Eichenweg, Fichtenstraße, In den Englertswiesen, Öschleweg, Am Mittelberg und Tulpenweg.Die Anwohner werden gebeten an diesem Tag von 8 bis 17 Uhr die zwei Absperrhähne an ihrem Nahwärmeeingang im Keller zu schließen. Am Donnerstag, 19. September, sind folgende Straßenzüge betroffen: Hauptstraße, Moritz-Miller-Straße, Erlenweg, Heinrichsburger Straße und Bahnhofstraße.

Meist gelesen in der Umgebung
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen