Schlosshof-Serenade ist am Donnerstag

Lesedauer: 2 Min
Schwäbische Zeitung

Die Sommerferien stehen vor der Tür – und somit auch die Schlosshof-Serenade, zu der der Musikverein Gutenzell am ersten Ferientag einlädt. Beginn ist am Donnerstag, 26. Juli, um 20.30 Uhr im Schlosshof des ehemaligen Klosterbezirks.

Die Serenade wird gemeinsam von der Jugendkapelle Erlenmoos-Gutenzell-Reinstetten und dem Blasorchester des Musikvereins Gutenzell gestaltet. Unter der Leitung von Ralf Werkmann eröffnet die Jugendkapelle mit „Irish Dream“ von Kurt Gäble das Programm.

Anschließend folgen „Blue Ridge Saga“ von James Swearingen und James Kaziks „Just Give Me a Reason“. Auch für den zweiten Teil der Serenade haben die Musikanten des Musikvereins Gutenzell unter der Leitung ihres Dirigenten Joachim Wilhelm laut Ankündigung ein abwechslungsreiches und anspruchsvolles Programm vorbereitet.

So wird unter anderem das Medley „From Russia with Love“ von Roland Kernen, die Schnellpolka „Unter Donner und Blitz“ von Johann Strauss und der Marsch „Seyffertitz“ von Rudolf Achleitner im nur mit Kerzen beleuchtetem Schlosshof erklingen. Der Eintritt ist frei. Bei schlechter Witterung findet die Serenade am Samstag, 28. Juli, statt.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen