Monika Wieland
Monika Wieland (Foto: privat)

Monika Wieland, Bürgermeisterin von Gutenzell-Hürbel, tritt am 26. Mai bei der Wahl des Biberacher Kreistags an. „Ich möchte die Interessen unserer Gemeinde und unserer Raumschaft im Kreistag vertreten“, sagt Wieland auf SZ-Nachfrage.

Sie sei von fast allen Parteien bezüglich einer Kandidatur angesprochen worden, bei der Wahl werde sie auf der Liste der Freien Wähler stehen. Die Entscheidung für die Freien Wähler sei relativ schnell gefallen, erklärt Wieland. Bei der Bürgermeisterwahl 2015 sei sie als parteilose Kandidaten angetreten. Deshalb sei es ihr auch jetzt wichtig, nicht auf einer Parteiliste zu stehen.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen