Mitglieder wählen Vorstandsteam wieder

Lesedauer: 3 Min
 Das Bild zeigt die geehrten Mitglieder mit dem Vorsitzenden und dem Ehrenamtsbeauftragten: Thomas Jerg (von links), Raphael Moh
Das Bild zeigt die geehrten Mitglieder mit dem Vorsitzenden und dem Ehrenamtsbeauftragten: Thomas Jerg (von links), Raphael Mohr, Andreas Höhn, Matthias Höhn und Rainer Mayerhofer. (Foto: VfB Gutenzell)
Schwäbische Zeitung

Der VfB Gutenzell hat seine turnusmäßig alle zwei Jahre stattfindende Mitgliederversammlung abgehalten. Neben einem sportlichen Rückblick über die vergangenen zwei Jahre standen Wahlen, eine Anpassung der Mitgliedsbeiträge, eine Satzungsänderung im Rahmen der Datenschutz-Grundverordnung sowie Ehrungen auf der Tagesordnung.

Zunächst berichtete Schriftführer Andreas Höhn über die aktuelle Vereins- und Mitgliederstruktur. Für seine Vereinsmitglieder bietet der VfB Gutenzell aktuell 29 Sportgruppen an, die von 26 Übungsleitern und Trainern betreut werden. Höhepunkte waren unter anderem der Rottalcup für Jugendliche, die Ausrichtung des Gutenzeller Weihnachtstheaters sowie der Bezirkspokalsieg in der Saison 2016/2017.

Bernd Bär (Abteilungsleiter Fußball), Jugendleiter Jürgen Lendler, Melanie Huchler-Segmehl (Referentin Freizeitsport) sowie Daniele Rodia (im Namen der Tischtennisspieler) berichteten im Detail über die Vereinsarbeit und weitere sportliche Erfolge in den jeweiligen Bereichen. Lendler machte auf die schwierige Nachwuchssituation im Jugendbereich aufmerksam und betonte abermals die Bedeutung der Nachwuchsarbeit, wie es in einer Mitteilung heißt. Sämtliche Beiträge vermittelten das vielseitige Vereinsleben. Kassierer Holger Ackermann präsentierte den Anwesenden eine stabile Finanzlage.

Die Wahlen leitete Bürgermeisterin Monika Wieland, die anerkennende Worte für die geleistete Vereinsarbeit aussprach. Der Vorstand mit Thomas Jerg (Vorsitzender), Florian Walker (stellvertretender Vorsitzender), Holger Ackermann (Kassierer), Andreas Höhn (Schriftführer), Jürgen Lendler (Jugendleiter Fußball) und Melanie Huchler-Segmehl (Referentin Freizeitsport) wurde wiedergewählt. Ferner übernimmt Florian Walker zusätzlich das Amt des Abteilungsleiters Fußball, welches Bernd Bär bis dato innehatte.

Walker war es dann auch, der die Anwesenden über die geplante Anpassung der Mitgliedsbeiträge informierte. Die Mitglieder folgten dem Vorschlag des Vorstands einstimmig. Nach der folgenden Abstimmung zur Änderung der Vereinssatzung im Hinblick auf die Datenschutz-Grundverordnung folgte als vorletzter Tagesordnungspunkt die Ehrung von Vereinsmitgliedern.

Der Ehrenamtsbeauftragte Andreas Höhn ehrte drei aktive Spieler für zehn Jahre aktives Spielen im Verein. Matthias Höhn, Raphael Mohr und Simon Huchler erhielten jeweils die Spielerehrennadel in Bronze. Des Weiteren erhielt Rainer Mayerhofer die Verbandsehrennadel in Bronze für seine zehnjährige Tätigkeit als Ausschussmitglied.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen