Wildromantische Tobelwanderung

Lesedauer: 1 Min
Schwäbische Zeitung

Durch dichte, urtümliche Wälder, entlang der sanft fließenden Rotach und mit herrlichem Ausblick auf das weite Deggenhausertal zum Bodensee und bei klarer Sicht auch auf die Alpenkette, führt die Rundwanderung der Ortsgruppe Ertingen im Schwäbischen Albverein am Sonntag, 16. September. Jedermann ist zum Mitwandern herzlich eingeladen. Verteilt über die knapp elf Kilometer lange Wanderstrecke sind dabei um die 320 Höhenmeter zu bewältigen. Zu dieser Ganztagswanderung sind neben entsprechender Kleidung auch ein Vesper und Getränke im Rucksack mitzuführen. Die Abschlusseinkehr ist im Bio-Hotel Mohren in Limpach eingeplant. Treffpunkt zur gemeinsamen Fahrt zum Wanderstart ist wie immer der Parkplatz bei der Kultur- und Sporthalle Ertingen. Die Wanderführung hat Ludwig Vogel.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen