Schwager-Turnier in Ertingen

Lesedauer: 2 Min
Schwäbische Zeitung

Traditionell findet eine Woche vor Rundenbeginn am Samstag, 9. September, das Hans-Schwager-Gedächtnisturnier für Fußball-A-Junioren statt. Spielort diesmal ist der Sportplatz in Ertingen.

Aus dem Raum Ehingen nehmen drei Mannschaften teil: der VfL Munderkingen, die TSG ehingen und die SGM Ehingen-Süd/Rottenacker/Dettingen. Das Turnier besteht seit einigen Jahren und wird in Erinnerung an Hans Schwager aus Ehingen ausgetragen, der lange Jahre Bezirksjugendleiter war. Die Siegerehrung nimmt Veronika Sontheimer vor, Tochter von Hans Schwager.

Gruppeneinteilung ist wie folgt: In der Vorrundengruppe A spielen SGM Riedlingen, SGM Hundersingen/Hohentengen/Ölkofen, VfL Munderkingen, SGM Veringenstadt/Hettingen/Inneringen. In Gruppe B treffen die SGM Ertingen/Binzwangen, die TSG Ehingen, die SGM EhingenSüd/Rottenacker/-Dettingen und die SGM Ostrach/Weithart aufeinander. Turnierbeginn ist um 11 Uhr, das letzte Vorrundenspiel bestreiten die TSG Ehingen und die SGM Ehingen-Süd ab 15.35 Uhr. Anschließend folgen die Platzierungsspiele bis zum Endspiel, das um 17.15 Uhr angepfiffen wird. Die Spielzeit beträgt einmal 20 Minuten.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen