Mountainbike-Elite misst sich in Binzwangen

Lesedauer: 3 Min
 Die stärksten Nachwuchsfahrer Oberschwabens wurden in Binzwangen ermittelt.
Die stärksten Nachwuchsfahrer Oberschwabens wurden in Binzwangen ermittelt. (Foto: privat)
Schwäbische Zeitung

Zum ersten Mal ist am Sonntag in Binzwangen der Startschuss für ein Mountainbike-Rennen für Kinder und Jugendliche gefallen. Zugleich war es das Schlussrennen um die oberschwäbische Meisterschaft, den sogenannten OMV Cup. Nach fünf Rennen, die im Radsportbezirk Oberschwaben stattgefunden hatten, wurden die stärksten Nachwuchsfahrer der Region ermittelt.

Die Veranstalter waren bereits im Vorfeld überwältigt von den vielen Anmeldungen und als dann die Wetterprognosen auch noch strahlend blauen Himmel vorhersagten, schien es der Mountainbike-Gott mit den Sportlern einfach gut zu meinen. Bereits beim Startschuss wurden die 120 Starter von vielen Zuschauern angefeuert, was den ganzen Tag hindurch anhielt. Spannung pur versprach offensichtlich das Rennprofil und so konnten die Kids nicht nur mit Tempo die Zuschauer begeistern, sondern auch mit ihren fahrtechnischen Leistungen.

Beim sogenannten Pumptrack Vario Race haben sich Kinder und Jugendlichen in unterschiedlichsten Altersklassen gemessen. Die Jüngsten starteten in der Klasse U9 und die Ältesten in der Klasse U19. Dabei galt es, je nach Altersklasse in Vierer- oder Sechsergruppen eine Distanz von 1,2 Kilometern mit technischen Herausforderungen wie den Pumptrack im Sprinttempo zu bewältigen. Nach der Gruppenphase ging es in eine Zwischenrunde und letztlich in die Finalläufe. Dem vorgeschaltet war ein sogenannter Prolog, bei dem im Einzelsprint die Platzierung in der Gruppe ausgefahren wurde.

Nach harten Wettkämpfen standen am Ende nicht nur die Tagessieger fest, sondern auch die oberschwäbischen Gesamtsieger. Auf dem Podest waren Jungs und Mädels mit strahlenden Gesichtern zu sehen, die sich ihren Pokal hart erarbeitet hatten und den Erwachsenen in puncto Ehrgeiz und Begeisterung in nichts nachstanden.

Meist gelesen in der Umgebung
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen