Lkw aus dem Verkehr gezogen

Lesedauer: 2 Min
Schwäbische Zeitung

Eine gefährliche Fahrt beendete eine Polizeistreife am Dienstag bei Ertingen. Gegen 10.30 Uhr stoppte die Polizei einen Lastwagenfahrer uf der B311 bei Ertingen. Den Polizisten war er aufgefallen, weil er in Schlangenlinien in Richtung Herbertingen unterwegs war. Spezialisten der Verkehrspolizei sahen sich den MAN und den Anhänger genauer an.

Dabei hatten sie den Verdacht, dass das Fahrzeug nicht verkehrssicher ist. Die Beamten holten sich Unterstützung eines Sachverständigen. Der nahm das Fahrzeug dann genauer unter die Lupe. Er stellte fest, dass die Bremsanlage nicht einwandfrei funktioniert und einzelne Fahrzeugteile nicht mehr genügend Halt im Fahrzeugrahmen hatten. Er stufte es als verkehrsunsicher ein. Der Fahrer musste das Gespann beim Gutachter stehenlassen. Erst wenn der Lastwagen repariert ist, kann damit die Fahrt fortgesetzt werden.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen