Für Gewässerliebhaber aller Facetten

Lesedauer: 3 Min
 Der Bundestagsabgeordnete Josef Rief ist am Gewässermodell im Einsatz.
Der Bundestagsabgeordnete Josef Rief ist am Gewässermodell im Einsatz. (Foto: Regierungspräsidium)
Schwäbische Zeitung

Direkt an der Rampe in Binzwangen haben der Landesbetrieb Gewässer des Regierungspräsidiums Tübingen, gemeinsam mit dem Ökomobil, dem Fischmobil des Fischereiverbands, dem Projekt Dareffort, der Riedlinger Zille, dem Kanuverband Baden-Württemberg und der Heuneburg das Fest der Donau gefeiert.

Bei herrlichstem Wetter konnte Bürgermeister Jürgen Köhler rund 30 Gäste begrüßen. Im Anschluss an die Worte von Regierungspräsident Klaus Tappeser und Klaus Haller, Leiter des Freilichtmuseums Heuneburg führte Ute Hellstern, Regierungspräsidium Tübingen, die Anwesenden zu den verschiedenen Bereichen der interaktiven Ausstellung.

So kam das Flussmodell des Landesbetriebs direkt zum Einsatz, indem Bundestagsabgeordneter Josef Rief unter Mithilfe eines emsigen jungen Flussmeisters eine neue Flusslandschaft entstehen ließ. Direkt an der Donau lockte das kühle Nass die anstehenden Sohlsubstrate zu erfühlen. Wer wollte, konnte das mit dem Sammeln von Kleinstlebewesen der Fließgewässer verbinden. Diese konnten im Ökomobil vergrößert und daher im Detail angeschaut werden.

Die Heuneburg gab Einblicke, wie mit Blasebalken früher ein Feuer entfacht wurde, in welchem Nägel zu Haken geschmiedet wurden. Das Fischmobil hatte ausgestopfte Fische mitgebracht, die es ermöglichten diese Tiere ganz genau zu betrachten. Das Projekt Dareffort umriss die Tätigkeiten des Programms – Zusammenarbeit zur Verbesserung der Hochwasservorhersage im Donaueinzugsgebiet und auch eine original nachgebaute Zille war zu sehen.

An der Pegellatte in Binzwangen erklärte Ute Hellstern wie ein Pegel abgelesen wird und wie insbesondere die Messungen erfolgen. Der Kanuverband Baden-Württemberg positionierte sich im Sinne der Ökologie: Ein Sport auf Gewässern durch Gewässerliebhaber. Und genau diese wurden angesprochen, Gewässerliebhaber jeder Facette.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen