Zwei Autos brennen in Erolzheim komplett aus

Lesedauer: 1 Min
 Die Feuerwehr Erolzheim musste am Dienstagfrüh zwei brennende Autos löschen.
Die Feuerwehr Erolzheim musste am Dienstagfrüh zwei brennende Autos löschen. (Foto: Feuerwehr Erolzheim)
Schwäbische Zeitung

In der Waldhorngasse in Erolzheim haben am Mittwoch in den frühen Morgenstunden zwei Autos gebrannt. Wie die Polizei mitteilt, rückten die Einsatzkräfte gegen 3.45 Uhr aus. Beim Eintreffen des ersten Fahrzeugs der Feuerwehr Erolzheim standen beide Autos nahezu im Vollbrand.

Laut Einsatzbericht der Feuerwehr begannen die Einsatzkräfte sofort mit der Brandbekämpfung unter Atemschutz und stellten eine Wasserversorgung aus dem Hydrantennetz her. Die Feuerwehr löschte die Flammen. Dennoch konnte sie nicht verhindern, dass die beiden Fiat vollständig ausbrannten.

Mit der Wärmebildkamera wurden beide Fahrzeuge noch auf eventuelle Glutnester kontrolliert. Die Polizei war auch beim Brandort und ermittelt jetzt.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen