Walter Schüle hat 125 Mal Blut gespendet

Lesedauer: 1 Min
Schwäbische Zeitung

Elf Bürger der Gemeinde Erolzheim sind mit der Blutspender-Ehrennadel des Deutschen Roten Kreuzes ausgezeichnet worden. Walter Schüle hat stolze 125 Mal Blut gespendet und die Ehrennadel in Gold erhalten.

Weitere Ehrennadeln in Gold mit goldenem Eichenkranz wurden an Erich Fürgut, Christian Hecker und Anton Kuhn (jeweils 50 Blutspenden) überreicht, die Ehrennadel in Gold mit goldenem Lorbeerkranz für 25 Blutspenden erhielten Stefan Forstenhäusler, Tanja Heinz, Nadine Maucher und Christian Seidel. Zehn Mal Blut gespendet haben bislang Emre Gülsen, Marcus Schädler und Gerlinde Springer.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen