Sechs Lokale sind bei Musiknacht dabei

Lesedauer: 2 Min
Das Musiknachtteam freut sich auf viele Gäste: Busunternehmer Robert Föhr (von links) mit dem Shuttlebus, Martin Schöllhorn (Bis
Das Musiknachtteam freut sich auf viele Gäste: Busunternehmer Robert Föhr (von links) mit dem Shuttlebus, Martin Schöllhorn (Bistro Popcorn), Tibor Kiss (Illerbräu und Sportheim), Ramazan Atakli (Gasthaus Sand), Veronika und Franz (Marktschmiede) Mel (Foto: Johann Willburger)
Johann Willburger

Die Bändchen gibt es für je acht Euro in den teilnehmenden Gasthäusern. Diese gelten für alle Lokale. Ab 18 Uhr haben die beteiligten Gasthäuser geöffnet, um 20.30 Uhr beginnen dann die Bands mit ihrem Auftritt. Der Lageplan der Lokale ist erhältlich in den Lokalen und als PDF zum Download auf der Homepage der Gemeinde unter der Adresse www.erolzheim.de. Busunternehmer Robert Föhr wird mit seinem Shuttlebus im 20-Minuten-Takt seine Runden machen von Lokal zu Lokal.

Einklappen  Ausklappen 

Die zwölfte Erolzheimer Musiknacht, die vom Kulturausschuss Erolzheim und den teilnehmenden Wirten organisiert wird, steigt am Montag, 30. April. Von 20.30 bis 1.30 Uhr werden die Bands in den Gasthäusern zu hören sein. Im Folgenden eine Übersicht, welche Band wo auftritt:

Albert Habres spielt mit seiner steirischen Harmonika im Gasthaus Sand auf. Mit Schlagern und Volksmusik wird er die Gäste zum Mitsingen animieren.

In der Marktschmiede spielt das Trio Acoustic Pur unplugged Lieder von bekannten Künstlern und Bandformationen. Das Trio verspricht gute Unterhaltung und einen kurzweiligen Abend.

Belando Musica viva in tré bietet lebendige Unterhaltungsmusik in der Pizzeria Italia. Belando Musica ist eine „Zwei-Mann-eine-Frau-Band“ und bietet Musik für jeden Geschmack, zum Tanzen, Mitsingen oder einfach nur zum Zuhören.

Im Sportheim gastiert Pig-Ass & the Hoodlooms und wird die Gäste mit authentischem Rock and Rollsound begeistern.

King Ralf rockt im Bistro Popcorn und wird seine Fans mit seiner rockigen Stimme in seinen Bann ziehen und für ausgelassene Stimmung sorgen.

Im Gasthaus Illerbräu, das heuer zum ersten Mal dabei ist, wird Thunderboy die Gäste unterhalten. Sie spielen Hits aus den 70er- und 80er-Jahren.

Die Bändchen gibt es für je acht Euro in den teilnehmenden Gasthäusern. Diese gelten für alle Lokale. Ab 18 Uhr haben die beteiligten Gasthäuser geöffnet, um 20.30 Uhr beginnen dann die Bands mit ihrem Auftritt. Der Lageplan der Lokale ist erhältlich in den Lokalen und als PDF zum Download auf der Homepage der Gemeinde unter der Adresse www.erolzheim.de. Busunternehmer Robert Föhr wird mit seinem Shuttlebus im 20-Minuten-Takt seine Runden machen von Lokal zu Lokal.

Einklappen  Ausklappen 
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen