Rohbau für neues Südpack-Werk steht

Lesedauer: 3 Min
 Mit den beteiligten Handwerkern hat der Folienhersteller Südpack Richtfest gefeiert.
Mit den beteiligten Handwerkern hat der Folienhersteller Südpack Richtfest gefeiert. (Foto: Südpack)
Schwäbische Zeitung

Sechs Monate nach dem Spatenstich hat Südpack Richtfest für sein neues Produktionswerk mit Logistikzentrum in Erolzheim gefeiert. „Es müssten ungefähr 80 am Bau beteiligte Handwerker heute hier sein. Diese Leute haben bis jetzt unsere Halle mit Händen, Maschinen und Baustoffen errichtet“, sagte der geschäftsführender Südpack-Gesellschafter Johannes Remmele. Die Arbeiten seien zügig vorangekommen.

Weiter in seiner Rede beschrieb Johannes Remmele den Entstehungsprozess vom Erwerb des Grundstücks über die ausführliche Planungsphase bis hin zum Spatenstich. Fertigstellung soll Ende 2019 sein, wie es in einer Mitteilung heißt. Johannes Remmele dankte allen Beteiligten – auch im Namen seiner Schwester Carolin Grimbacher und seinem Vater, dem Firmengründer, Alfred Remmele: „Ohne die fabelhafte Zusammenarbeit hätte das nie so geklappt.“ Nach den Grußworten des Architekten Stefan Redle trug der Polier Herbert Weidinger einen feierlichen Richtspruch vor und lies die Richtkrone emporsteigen. Bisher haben 19 Gewerke an der Errichtung des neuen Produktionsstandorts sowie weitere zehn Gewerke bestehend aus Ingenieurbüros, Architekten und Rechtsvertreter in der Planung mitgewirkt.

Nach der Fertigstellung sollen 100 Mitarbeiter auf einer Nutzfläche von 18 800 Quadratmetern am Standort Erolzheim tätig sein. Der neue Betriebsstandort wird aus einer zweigeschossigen Produktions- und Lagerhalle bestehen, neben einem viergeschossigem Büro- und Sozialgebäude. Zusätzlich gebaut wird ein Hochregallager mit einer eingeschossigen Produktionshalle und einem Pfortengebäude. Mit dem neuen Werk in Erolzheim möchte der Folienhersteller jenes in Ochsenhausen entlasten und kann bestehende Lager an einem Ort in der Nähe der A 7 zentral zusammenführen.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen