Referenten sprechen über Namibia

Lesedauer: 2 Min
Schwäbische Zeitung

Ein Vortrag von Winfried Adolf und Walter Moritz mit dem Titel „ Namibia – Eindrücke zur Geschichte und Mission“ findet am Freitag, 16. November, um 19.30 Uhr im katholischen Gemeindehaus in Erolzheim statt. Der Eintritt ist frei, Spenden werden erbeten.

Die Referenten nehmen Interessierte mit auf eine Zeitreise, die im 15. Jahrhundert beginnt, als die Region noch von ihren Ureinwohnern besiedelt war. Der Inhalt des Vortrags führt thematisch weiter über den Beginn der Missionierung Anfang des 19. Jahrhunderts und die Ansiedlung von Missionsökonomen zur ehemaligen Kolonie „Deutsch-Südwestafrika“. Der Erste Weltkrieg und die Mandatszeit durch das heutige Südafrika stellen weitere geschichtliche Eckpunkte dar.

Winfried Adolf wird den Zuhörern weniger bekannte Einzelheiten zur Geschichte Südwestafrikas vermitteln. Walter Moritz berichtet von seiner oft schwierigen missionarischen Tätigkeit in den 1960er-Jahren während der Apartheid. Fotos und Exponate runden das Thema mit anschließender Ausstellung im Rathaus Erolzheim ab. Die Ausstellung kann bis Ende Februar zu den Öffnungszeiten des Rathauses besichtigt werden.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen