Lebensrettende Geräte für die Helfer vor Ort

 Thomas Simmler (Mitte) von der KSK Biberach überreicht die Spende an Ralf Spieler (li.) und Björn Kostbahn (re.) vom DRK Erolzh
Thomas Simmler (Mitte) von der KSK Biberach überreicht die Spende an Ralf Spieler (li.) und Björn Kostbahn (re.) vom DRK Erolzheim. (Foto: Carina Steinhauser)
stec und Carina Steinhauser

DRK Erolzheim erhält zwei Frühdefibrillatoren aus der Spendenaktion „Engagieren & Kassieren“.

Wir haben die allgemeine Kommentarfunktion unter unseren Texten abgeschaltet. Für einzelne Texte wird es auch weiterhin die Möglichkeit zum Austausch geben. Aufgrund der Vielzahl an Kommentaren können wir derzeit aber keine gründliche Moderation mehr gewährleisten. Mehr Informationen zu unseren Beweggründen finden Sie hier.
Die Kommentare sind nur für Abonnenten sichtbar.

Persönliche Vorschläge für Sie