Langjährige Dirigenten verabschiedet

Lesedauer: 2 Min
Das Bild zeigt (v. l.) Matthias Schreiner, Georg Keller (Blasmusik-Kreisverband Biberach), Phillip Högerle, Thomas Ehrhart, Rein
Das Bild zeigt (v. l.) Matthias Schreiner, Georg Keller (Blasmusik-Kreisverband Biberach), Phillip Högerle, Thomas Ehrhart, Reinhard Funk, Anita Deckert, Theresa Harder und Christian Seidel. (Foto: Erwin Schmid)
Schwäbische Zeitung

Der Musikverein Erolzheim hat kurz vor Weihnachgten zu seinem alljährlichen „Konzert im Advent“ eingeladen. Bei diesem Anlass wurden auch zwei Dirigenten verabschiedet. Eröffnet hatte den Abend das Jugendvororchester Dettingen/Erolzheim/Kirchberg unter der Leitung von Anita Deckert und Christine Bühler. Anschließend übernahm der Spielmanns- und Fanfarenzug Erolzheim das Programm.

Zum Abschluss seiner elfjährigen Tätigkeit präsentierte der scheidende Tambourmajor Christian Seidel mit seinen Spielleuten seine musikalischen Höhepunkte. Mit langanhaltendem Applaus wurde Christian Seidel danach vom Publikum und vom Vorsitzenden Reinhard Funk verabschiedet. Bei den anschließenden Ehrungen wurde Matthias Schreiner für 40-jährige aktive Mitgliedschaft im Musikverein sowie Thomas Ehrhart für 20 Jahre und Anita Deckert für 15 Jahre Dirigententätigkeit geehrt.

Nach der Pause spielten der Spielmanns- und Fanfarenzug zusammen mit der Musikkapelle ein Gemeinschaftsstück. Danach präsentierte die Musikkapelle mit dem ebenfalls ausscheidenden Dirigenten Thomas Ehrhart ein furioses Finale. Im Anschluss übergab Thomas Ehrhart den Dirigentenstab an Hans Peter Brehm. Auch für Thomas Ehrhart gab es zum Schluss anhaltenden Applaus vom Publikum und die Würdigung durch den Vorsitzenden.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen