Konzert mit Laupheimer Gitarrenlehrer

Lesedauer: 1 Min
Schwäbische Zeitung

Die Coverformation „Burning Flare“ spielt am Samstag, 9. November, in der Gemeindehalle Erolzheim. Beginn ist um 20 Uhr.

Nach dem Erfolg im vergangenen Jahr soll in diesem ein weiterer folgen: Seit beinahe 40 Jahren stehen die Musiker um den Laupheimer Gitarrenlehrer Yogi Huber auf der Bühne – zwar nicht mehr so häufig, aber noch genauso leidenschaftlich präsentiert die Band die Hits der damaligen Supergroups, wie zum Beispiel Deep Purple, Supertramp, Santana oder Barclay James Harvest. Neben einigen Akteuren der ersten Stunde spielen auch inzwischen weitere Laupheimer Musiker bei „Burning Flare“ mit: Michael Porter bedient die Drums, seine Tochter Jessica sorgt an den Percussioninstrumenten sowie an einem Synthi-Mallet bei vielen Titeln für ganz besondere Klänge.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen