Freie Wähler nominieren im Illertal vier Kandidaten

Lesedauer: 3 Min
 Sie wollen in den Kreistag: Christian Wild (von links), Adelinde Wohlhüter, Jochen Stuber und Martina Höschele.
Sie wollen in den Kreistag: Christian Wild (von links), Adelinde Wohlhüter, Jochen Stuber und Martina Höschele. (Foto: Privat)
Schwäbische Zeitung

Bei einer Nominierungsversammlung in der Marktschmiede in Erolzheim haben die Freien Wähler die Kreistagskandidaten für den Wahlkreis Illertal gewählt. Mit vier Bewerbern wurden nicht alle möglichen neun Listenplätze ausgeschöpft, wie die Freien Wähler mitteilen. Jedoch habe sich die Zahl der Bewerber im Vergleich zu 2014 verdoppelt. Zudem stehen Jüngere sowie Frauen auf dem Stimmzettel.

Als amtierende Kreisräte bewerben sich Martina Höschele (Wirtschaftsfachwirtin aus Rot/Rot) und Bürgermeister Jochen Stuber aus Kirchberg. Als neue Kandidaten konnten die Freien Wähler Adelinde Wohlhüter (VHS-Geschäftsführerin aus Sinningen) und Christian Wild (Max Wild, Diplom-Ingenieur und MBA aus Dettingen) gewinnen.

„Mit dieser Liste für das Rot- und Illertal sind qualifizierte Persönlichkeiten aus den unterschiedlichsten Bereichen vertreten“, heißt es in der Mitteilung weiter. Die Freien Wähler seien eine parteipolitisch unabhängige Kraft im Kreis Biberach und wollten durch eine aktive Kreispolitik Zukunftschancen nutzen.

Die Freie Wähler Vereinigung ist mit 14 Personen die zweitgrößte Fraktion im Kreistag und in allen Ausschüssen mit mehreren Mitgliedern vertreten. Sie stellt den zweiten Stellvertreter des Landrats und hat Sitze im Verwaltungsrat der Kreissparkasse Biberach sowie im Regionalverband Donau-Iller.

Die Freien Wähler verstehen sich laut Mitteilung als „konstruktive Einheit im Kreistag“, die im Rahmen der Mehrheitsfindung, maßgebliche Projekte vorantreibt. Als Beispiele nennen sie den Breitband-Backbone-Ausbaus, die geriatrische Klinik in Laupheim, die Schaffung einer Geschäftsstelle für den Kreisjugendring sowie Straßenbauprojekte.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen