Erolzheimer gewinnt Roller

Lesedauer: 1 Min

Florian Schnitzler (v. l.), Niklas Bauer und Ingrid Bauer mit dem Gewinn aus dem VR-Sparen: einem Vespa-Roller.
Florian Schnitzler (v. l.), Niklas Bauer und Ingrid Bauer mit dem Gewinn aus dem VR-Sparen: einem Vespa-Roller. (Foto: Volker Strohmaier)
Schwäbische Zeitung

Bei der Sonderziehung des VR-Gewinnsparens hat mit Niklas Bauer aus Erolzheim auch ein Kunde aus dem Geschäftsgebiet der Volksbank-Raiffeisenbank Laupheim-Illertal gewonnen.

Niklas Bauer darf sich über einen Vespa-Roller freuen, den er zusammen mit Mutter Ingrid von Florian Schnitzler überreicht bekam. Beim Gewinnsparen kostet ein Los zehn Euro. Davon gehen 7,50 Euro auf ein Sparkonto und 2,50 Euro sind der Spieleinsatz.

Von diesem werden pro Los 63 Cent an gemeinnützige Einrichtungen gespendet. Zudem haben Mitglieder und Kunden die Chance auf Geld- und Sachpreise, im Juni und Dezember gibt es Sonderziehungen.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen