Wassergebühr erhöht sich leicht

Lesedauer: 1 Min
 Der Gemeinderat Erlenmoos hat eine neue Gebührenkalkulation für Wasser und Abwasser verabschiedet.
Der Gemeinderat Erlenmoos hat eine neue Gebührenkalkulation für Wasser und Abwasser verabschiedet. (Foto: dpa)

Der Gemeinderat Erlenmoos hat in seiner jüngsten Sitzung die Gebühren für die Wasserversorgung und die Abwasserbeseitigung für die Jahre 2019 bis 2020 beschlossen.

So beträgt die Schmutzwassergebühr künftig 2,28 Euro je Kubikmeter, bislang waren es 2,25 Euro. Die Niederschlagswassergebühr wird ab 2019 mit 0,43 Euro je Quadratmeter versiegelter Fläche berechnet, das sind vier Cent mehr als bislang.

Auch die Wasserverbrauchsgebühr wird leicht angehoben. So zahlen die Bürger ab dem kommenden Jahr 1,51 Euro pro Kubikmeter Wasser. Bis Ende dieses Jahres sind es noch 1,46 Euro.

Außerdem vergab der Gemeinderat für die Siedlung Boschenäcker die Anschlussarbeiten an die öffentliche Kanalisation zum Preis von rund 194 000 Euro an die Firma Schließer aus Wain.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen