Finanziell ist alles im grünen Bereich

Lesedauer: 1 Min

Banknoten von 50, 20 und 10 Euro, liegen auf einem Haufen.
Banknoten von 50, 20 und 10 Euro, liegen auf einem Haufen. (Foto: dpa)

Zufriedene Gesichter bei den Erlenmooser Gemeinderäten: Finanziell gesehen gibt es bislang keine bösen Überraschungen im aktuellen Haushaltsjahr. Kämmerer Bruno Gerner stellte dem Gremium den Finanzbericht fürs erste Halbjahr vor. Demnach fallen die Einnahmen bei der Gewerbesteuer wohl leicht besser aus als zunächst kalkuliert. Dies liege an Nachzahlungen von Betrieben, so Gerner. Auch der Anteil an Einkommenssteuer könnte Ende des Jahrs über Plan liegen. Der aktuelle Schuldenstand beträgt etwas mehr als 300 000 Euro (180 Euro pro Einwohner), die Rücklagen belaufen sich auf rund 1,5 Millionen Euro (880 Euro pro Einwohner).

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen