Zwei Leichtverletzte bei Unfall

Lesedauer: 2 Min
 Zwei Menschen sind bei einem Unfall bei Oberessendorf leicht verletzt worden.
Zwei Menschen sind bei einem Unfall bei Oberessendorf leicht verletzt worden. (Foto: Lukas Schulze)
Schwäbische Zeitung

Zwei Leichtverletzte und 16 000 Euro Sachschaden sind die Bilanz eines Vorfahrtsunfalls, der sich am Freitagmittag bei Oberessendorf ereignet hat. Eine 19-jährige Fahranfängerin fuhr auf der Landesstraße von der Ortsmitte Oberessendorf her kommend und wollte die bevorrechtigte B465 überqueren. Die Frau hielt zwar vor dem Einfahren in die Vorfahrtsstraße vorschriftsgemäß an, übersah jedoch das aus Richtung Bad Wurzach herannahende Auto eines 23-jährigen Mannes und fuhr in die Kreuzung ein.

Beide Fahrzeuge kollidierten mit großer Wucht, so dass sich sowohl die junge Frau, als auch der 23-jährige Mann leichtere Verletzungen zuzogen, die in nahegelegenen Kliniken versorgt werden mussten. Der Schaden an den Fahrzeugen beläuft sich auf gut 16 000 Euro. An der Unfallstelle waren, neben der Polizei, die Feuerwehr Eberhardzell, zwei Rettungswagen und ein Notarzt im Einsatz.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen