Vorfahrt missachtet: Zwei Verletzte, hoher Sachschaden

Lesedauer: 1 Min
 Ein Unfall mit zwei Schwerverletzten hat sich bei Eberhardzell ereignet.
Ein Unfall mit zwei Schwerverletzten hat sich bei Eberhardzell ereignet. (Foto: dpa)
Schwäbische Zeitung

Zwei Verletzte und hoher Sachschaden sind die Bilanz eines Unfalls am Samstag bei Eberhardzell. Ursache war eine Vorfahrtsverletzung, teilt die Polizei mit.

Gegen 10 Uhr war ein Skoda auf der Winterstetter Straße unterwegs. Der 64-Jährige am Steuer bog nach links auf die B 30 in Richtung Ravensburg ab. Von dort kam ein 59-Jähriger mit seinem Reisebus. Er hatte Vorfahrt. Die beiden Fahrzeuge stießen zusammen.

Der Skoda-Fahrer sowie seine 63-jährige Beifahrerin wurden schwer verletzt. Rettungskräfte brachten beide in Krankenhäuser. Im Reisebus wurde niemand verletzt. Der Skoda war nach dem Unfall kaputt. Ein Abschlepper barg das Auto. Den Sachschaden an den Fahrzeugen schätzt die Polizei auf rund 20 000 Euro.

Meist gelesen in der Umgebung
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen