Polizei stoppt Fahrer unter Drogenverdacht

Lesedauer: 1 Min
 Die Polizei hat bei Alkohol- und Drogentests mehrere berauschte Fahrer ertappt.
Die Polizei hat bei Alkohol- und Drogentests mehrere berauschte Fahrer ertappt. (Foto: Friso Gentsch)
Schwäbische Zeitung

Die Polizei hat bei Kontrollen in der Region drei Autofahrer gestoppt, die Drogen oder zuviel Alkohol konsumiert hatten. Ein Fall ereignete sich laut Polizeibericht in Eberhardzell, dort durfte ein 24-Jähriger nicht weiterfahren. Er war wurde mit seinem BMW am Freitag in der Friedhofstraße gestoppt und kontrolliert. Die Beamten hatten den Verdacht, dass der Mann Drogen genommen hatte. Ein Test bestätigte das. Der BMW-Fahrer kam in ein Krankenhaus. Dort nahm ihm ein Arzt Blut ab.

Wie es in einer Sammelmeldung weiter heißt, mussten auch ein 20-jähriger Mercedesfahrer in der Neuen Unlinger Straße in Riedlingen sowie ein 25-Jähriger in Schelklingen (Alb-Donau-Kreis) nach Alkohol- und Drogentests ihr Auto stehen lassen.

Meist gelesen in der Umgebung
Mehr zum Thema
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen