Kretschmann gratuliert Eberhardzeller Sängern

Lesedauer: 3 Min
Eine hohe Ehre für den Liederkranz Eberhardzell: (v. l.) SCV-Präsident Jörg Schmidt, die Vorsitzende Andrea Ewert, Chorleiterin
Eine hohe Ehre für den Liederkranz Eberhardzell: (v. l.) SCV-Präsident Jörg Schmidt, die Vorsitzende Andrea Ewert, Chorleiterin Birgit Barth und Ministerpräsident Winfried Kretschmann. (Foto: privat)
Schwäbische Zeitung

Dem Liederkranz Eberhardzell 1868 ist zum 150-jährigen Bestehen die Conradin-Kreutzer-Tafel verliehen worden. Ministerpäsident Winfried Kretschmann überreichte den Eberhardzellern die Auszeichnung beim Landesmusikfestival in Lahr/Schwarzwald.

Der Präsident des Landesmusikverbands, Christoph Palm, lobte in seinem Grußwort die Tradition und vor allem die Fort-und Weiterbildung der Musik- und Gesangsvereine. Diese stellten flächendeckend die musisch-ästhetische Bildung sicher und garantierten einen niederschwelligen Zugang zu Kunst, Kultur, Traditions- und Heimatpflege für jedermann, sagte er. Nicht umsonst sei die „Amateurmusikpflege in Baden-Württemberg“ in das deutsche Register guter Praxisbeispiele der Erhaltung Immateriellen Kulturerbes aufgenommen worden.

Guter Gesang und Fröhlichkeit

Das Landesmusikfestival besteht seit 20 Jahren und der Landesmusikverband Baden- Württemberg seit zehn Jahren. Das Doppeljubiläum bildete den passenden Rahmen, um mit zahlreichen Vereinen deren 150-jahriges Bestehen zu feiern. Kretschmann überreichte den Vertretern der Vereine die Conradin-Kreutzer-Tafel und der Präsident des Schwäbischen Chorverbands, Jörg Schmidt, gratulierte den Geehrten. Der Moderator Christoph Palm begrüßte die „zwei charmanten Damen des Liederkranzes Eberhardzell“, die Vorsitzende Andrea Ewert und die Chorleiterin Birgit Barth, mit einem Reim: „Der Liederkranz aus dem schönen Eberhardzell/ist pfiffig, lebendig und stets zur Stell’./Ob Kinder, Jugend, Frau und Mann/drei tolle Chöre, auf die man stolz sein kann.“ Das Gedicht ging noch weiter und endete mit dieser Charakterisierung des Liederkranzes: „Guter Gesang und Fröhlichkeit zeichnen seine Chöre aus.“

Nach dem Festakt machten die Vereinsvertreter noch einen Rundgang durch die Landesgartenschau in Lahr, in welche das Landesmusikfestival eingebettet war. In Eberhardzell hatte der Liederkranz sein Vereinsjubiläum bereits im Mai mit einem gut besuchten Jubiläumskonzert gefeiert.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen