Fanfarenzug spielt beim Dorffest in Rot und Hochdorf

Lesedauer: 3 Min
 Das neu gewählte Gremium (v.l.): Vorstand Dietmar Sproll, Alois Denzel, Annika Krattenmacher, Benjamin Baur, Armin Schmucker, S
Das neu gewählte Gremium (v.l.): Vorstand Dietmar Sproll, Alois Denzel, Annika Krattenmacher, Benjamin Baur, Armin Schmucker, Sofia Moll und Tambour Stephan Mast. (Foto: privat)
Schwäbische Zeitung

Annika Krattenmacher ist die neue stellvertretende Vorsitzende des Fanfarenzugs Graf Humbrecht Hummertsried. Die Mitglieder des Fanfarenzugs wählten sie während der Jahreshauptversammlung. Kassierer Benjamin Baur und die Kassenprüfer Reinhard Branz und Kurt Kloos wurden einstimmig in ihren Ämtern bestätigt. Beisitzer sind Sofia Moll, Annika Fischer und Armin Schmucker.

Vorsitzender Dietmar Sproll erinnerte in seinem Jahresbericht an die geleisteten Arbeitsdienste und den Auftritt vom Kreisfanfarenzug beim Kreismusikfest. Mit einem unterhaltsamen Jahresrückblick unterhielt Schriftführerin Sonja Brauchle die Teilnehmer.

Die gezeigten Bilder zeigten die gute Stimmung und die hervorragende Kameradschaft der Fanfarenzugmitglieder. In ihrem Vortrag ging sie auf die Eröffnung des Markts in Winterstettenstadt, des Herbstmarkts im Kreisfreilichtmuseum in Kürnbach und die Teilnahme am historischen Lagerleben in Orsenhausen ein. Kassierer Benjamin Baur berichtete von einem ordentliches Plus. Die Einnahmen werden für die dringend notwendige Anschaffungen zur Ergänzung der Uniform verwendet, sagte Baur. Verbesserungspotenzial gibt es laut Tambour Stephan Mast beim Probenbesuch der Fanfarenzugmitglieder. Allerdings wurden durch die vierundvierzig Proben und die zahlreichen Auftritte und Arbeitsdienste auch eine hohe Flexibilität von den Mitglieder erwartet.

Zusätzliche Proben hatte Stephan Mast auch für den landesweit einmaligen Kreisfanfarenzug mit neunzig aktiven Mitwirkenden angesetzt. Auch beim Kreismusikfest am 28. Juli 2019 in Ertingen wird der Kreisfanfarenzug beim Umzug mitlaufen. Die Fanfarenzüge, die Mitglied im Blasmusik-Kreisverband Biberach sind, haben dazu eine Spielgemeinschaft zusammengestellt.

Beim Ausblick kündigte Sproll die Auftritte beim Dorffest in Hochdorf und Rot an der Rot und beim Fanfarenzugjubiläum in Ummendorf an. Auch der Herbstmarkt in Kürnbach ist fest im Terminkalender vom Fanfarenzug verankert. Zunfträtin Melli Hopp würde sich über die musikalische Begleitung der kommenden Fasnetseröffnung am 11. November 2019 durch den Fanfarenzug freuen.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen