Ehepaar Weber feiert Eisenere Hochzeit

Lesedauer: 3 Min
Ehepaar Weber feiert Eisenere Hochzeit
Ehepaar Weber feiert Eisenere Hochzeit (Foto: privat)
Schwäbische Zeitung

Das seltene Fest der Eisernen Hochzeit haben am Wochenende Elisabeth und Hugo Weber aus Mühlhausen gefeiert. Sie sind seit 65 Jahren verheiratet.

Beide Jubilare sind bei bester Gesundheit. Hugo Weber (87 Jahre) geht noch immer seinem Hobby nach – nämlich in die Berge. So ist er den gesamten Winter fast jede Woche beim Schneeschuhwandern in den Bergen gewesen. Jetzt rüstet er sich für die Sommersaison und will wieder bis auf 3000 Meter Höhe seine Touren unternehmen.

Elisabeth Weber (83 Jahre) ist wöchentlich bei der Seniorenturngruppe in Mühlhausen aktiv. Außerdem engagiert sie sich beim Frauenkreis in Mühlhausen, wo man sich ebenfalls wöchentlich trifft. Beide sind auch noch sehr aktiv für die Dorfgemeinschaft Mühlhausen tätig.

Enkel und Urenkel sind da

Einer der Söhne lebt in Paraguay und ist eigens für die Feierlichkeiten angereist. Auch die anderen drei Kinder, sechs Enkelkinder sowie die vier Urenkel waren bei der Feier in der Turn- und Festhalle Mühlhausen dabei. Pfarrer Max Wiest hielt eine kurze Dankandacht ab, die ohne das Wissen der Jubilare organisiert worden war. Hierbei überreichte Pfarrer Wiest auch die Urkunde von Bischof Gebhard Fürst sowie das Geschenk der Seelsorgeeinheit und der Kirchengemeinde Mühlhausen.

Der Ortsvorsteher Hugo Weber, ein Sohn des Jubelpaars, überreichte bei der Feier das Geschenk der Gemeinde Eberhardzell und die Urkunde von Ministerpräsident Winfried Kretschmann. Glückwunschschreiben von Landrat Heiko Schmid und Bundespräsident Frank- Walter Steinmeier kamen auf dem Postweg.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen