Betrunkener rammt ein Auto
Betrunkener rammt ein Auto (Foto: dpa)
Schwäbische Zeitung

Ein absolut fahruntüchtiger Mann hat am Samstag einen Unfall verursacht. Das teilt die Polizei mit.

Der Ein Autofahrer kollidierte beim Rangieren am Samstagnachmittag gegen 16.45 Uhr in der Waldseer Straße in Eberhardzell mit einem geparkten Automobil. Die Beamten des Polizeireviers Biberach stellten bei der Verkehrsunfallaufnahme Anzeichen von Alkoholbeeinflussung fest. Der 43-jährige Fahrzeugführer zeigte sich kooperativ.

Ein freiwillig durchgeführter Atemalkoholtest ergab, dass der Mann über der Grenze zur absoluten Fahruntüchtigkeit lag. Er musste sich einer Blutentnahme unterziehen. Der Fiatfahrer trägt nicht nur die Kosten für die Blutentnahme, sondern muss sich auch wegen der Trunkenheitsfahrt und dem Verkehrsunfall verantworten. Eine Strafanzeige an die Staatsanwaltschaft Ravensburg folgt. Der Führerschein wurde sichergestellt.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen