Autos streifen sich auf der B30

Lesedauer: 1 Min
 Zwei Autos haben sich auf der B30 bei Oberessendorf gestreift.
Zwei Autos haben sich auf der B30 bei Oberessendorf gestreift. (Foto: Friso Gentsch)
Schwäbische Zeitung

Unverletzt geblieben sind zwei Autofahrer, als sich ihre Fahrzeuge bei Oberessendorf im Begegnungsverkehr streiften. Ein 64-Jähriger fuhr am Donnerstag gegen 15.30 Uhr mit seinem Auto auf der B 30 in Richtung Ravensburg. Kurz nach Hebershaus kam er aus Unachtsamkeit zu weit nach links auf den Fahrstreifen für den Gegenverkehr. Ein entgegenkommender 67 Jahre alter Autofahrer erkannte die gefährliche Situation und wich nach rechts aus. Trotzdem streiften sich die beiden Fahrzeuge. Dabei entstand ein Schaden von rund 10.000 Euro. Die beiden Fahrer blieben unverletzt.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen