Der Musikverein Dürmentingen lädt zum Kirchenkonzert.
Der Musikverein Dürmentingen lädt zum Kirchenkonzert. (Foto: Archiv)
Schwäbische Zeitung

Der Musikverein Dürmentingen lädt zu seinem Kirchenkonzert am Samstag, 16. Dezember, um 20 Uhr in die St. Johanneskirche in Dürmentingen ein. Das Gemeindejugendorchester H2D unter der Leitung von Michaela Funk eröffnet den Konzertabend. Anschließend wird der Musikverein Dürmentingen erstmals unter der Leitung von Stefanie Kaiser das Konzert fortsetzen.

Ein interessantes Programm erwartet die Besucher. Zunächst wird das Gemeindejugendorchester auf die Bühne treten und das Stück „Present“ von Thiemo Kraas spielen. Es folgt eines der erfolgreichsten Musikstücke aus der Filmgeschichte: „I will follow him“ aus dem Film „Sister Act“.

Mit einem Adventslied von Johann Sebastian Bach startet das Programm des Musikvereins: „Nun kommt der Heiden Heiland“ ist eine Kirchenkantate von Bach, die er 1714 in Weimar komponierte. Die Kantate wird im Arrangement von Jacob de Haan gespielt.

John Williams „Hymn to the Fallen“ (Arr: Philip Sparke) steht als nächstes auf dem Programm des Kirchenkonzerts, ehe „O come holy night“ von Stephen Melillo erklingen wird. Hernach spielen die Dürmentinger Musiker eine Komposition von Kurt Gäble „Celtic Flutes“, bei der Nicole Widmann und Manuela Winter als Solistinnen agieren.

Der Abschluss dieses Kirchenkonzerts am 3. Advent ist „Prima Luce“ von Jan Van der Roost.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen