Schwäbische Zeitung

Zu seinem Kirchenkonzert lädt der Musikverein Dürmentingen am Samstag, 15. Dezember, ab 19 Uhr in die St. Johanneskirche in Dürmentingen ein. Die Kirche ist ab 18.15 Uhr geöffnet.

Das Gemeindejugendorchester H2D unter der Leitung von Matthias Hecht eröffnet den Konzertabend. Zu hören sind „All I Want for Christmas“ (arrangiert von Michael Brown), „My Dream“ (Peter Leitner) und „Gettin’ Gospel“ von Carmine Pastore. H2D wurde 2002 von den drei Musikvereinen Heudorf, Hailtingen und Dürmentingen gegründet und feierte im vergangenen Jahr 15-jähriges Bestehen. Zirka 30 junge Musiker spielen heute unter der Leitung von Matthias Hecht, ihr Schirmherr ist Dürmentingens Bürgermeister Dietmar Holstein.

Nach den Ehrungen verdienter Musiker wird der Musikverein Dürmentingen unter der Leitung von Stefanie Kaiser das Konzert fortsetzen. Die Musiker beginnen mit Felix Mendelssohn Bartholdys „Hebe deine Augen auf“, einen Auszug aus dem Oratorium „Elias“. Weiter geht es mit den Stücken „A Medieval Christmas“ von Philipp Sparke, „Highlights from Exodus“ von Ernest Gold, das Requiem Aeternam aus Giacomo Pucchinis Oper „Edgar“ und „Seal Lullaby“ von Eric Whitacre, bevor die Musiker mir dem Spiritual „Jericho“ einen klangvollen Schlusspunkt setzen.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen