Gefährliches Überholmanöver: Autofahrer drängt Polizei von der B312

Lesedauer: 2 Min
Schwäbische Zeitung
Die Verkehrspolizei Laupheim (Telefon 07392/96300) hat die Ermittlungen aufgenommen und suchen nun Zeugen.

Die Polizei sucht einen Autofahrer, der nach einem gefährlichen Überholmanöver am Montag auf der B312 bei Dürmentingen einen Unfall verursacht hat. Gefährdet wurde dabei die Besatzung eines Polizeiautos.

Wie die Polizei berichtet, war eine Polizeistreife kurz nach 22.30 Uhr auf der B312 unterwegs von Hailtingen in Richtung Uttenweiler. Kurz vor der Abfahrt nach Uttenweiler kam ein Kleinlaster entgegen, der von einem Autofahrer überholt wurde.

Der 39-jährige Fahrer des Streifenfahrzeugs musste nach rechts auf den Grünstreifen ausweichen und fuhr dabei gegen einen Leitpfosten. Der Überholer setzte seine Fahrt unerkannt fort.

Die Polizisten wendeten, konnten den Unfallverursacher nicht mehr einholen. Es entstand geringer Sachschaden.

Die Verkehrspolizei Laupheim (Telefon 07392/96300) hat die Ermittlungen aufgenommen und suchen nun Zeugen.
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen